Mar 15, 2022

Babybauch – Shooting im Schnee

Wenn sich der Nachwuchs auf den Winter ankündigt, gibt es mit etwas Glück eine wunderbar verschneite Kulisse für die Schwangerschaftsbilder. Doch was anziehen zum Babybauch-Shooting im Schnee?

.

Die Silhouette ist das A und O…

Am tollsten werden die Babybauch-Bilder, wenn die Kleidung eine schöne Silhouette macht. Mit einem Kleid oder Top, das unter der Brust gebunden wird, hast du schon gewonnen. Dadurch werden alle Kurven ideal betont. Ob du das Kleid körpereng wählst oder fliessend, hängt von deinem Geschmack ab. Überlege dir, ob du gerne die ganze Pracht deines Bauches zeigen möchtet, oder lieber “mit dem Stoff Spielen”.

.

Welchen Stoff wählen?

Bei einem Babybauch-Shooting im Schnee sind dickere, also warme, Stoffe meist die erste Wahl. Grundsätzlich sind schwere Stoffe jedoch eher steif und wenig figurumspielend. Wähle eventuell lieber etwas Gestricktes. Besonders warme Strickjacken eignen sich super für Shootings. Zwischen den Bildern kannst du dich rein kuscheln und beim Fotografieren trägst du sie schulterfrei.

Bist du richtig kälteresistent, dann sehen luftig leichte Kleidchen natürlich auch im Schnee traumhaft aus. Gaze, Crêpe oder Chiffon verleihen deinem Stil eine zauberhafte Leichtigkeit.

.

Welche Farben eignen sich?

Dunkle Farben wie Schwarz oder Navy eignen sich weniger, sie verstecken den Babybauch eher. In hellen Farben zeigen sich Faltenwürfe und Erhebungen sehr viel schöner. Wähle darum lieber Pastell- oder mitteldunkle Töne.
Vorbei sind die Zeiten von Denim und Weiss. Um als Partner zusammen zu passen, wählt 2 bis 3 Farbtöne, die euch gefallen. Mit unifarbener Kleidung könnt ihr nichts falsch machen. Muster können auch toll wirken, achtet einfach darauf, dass sie nicht unruhig sind. Der Farbkontrast sollte nicht zu stark sein. Navy auf Weiss, zum Beispiel, ist sehr hart. Rosa auf Beige hingegen geht wunderbar.
Grosse Logos sind um jeden Preis zu vermeiden! Sie ziehen den Blick an.

.

Und noch ein Tipp fürs Babybauch – Shooting im Schnee

Warm bleiben ist wichtig! Bringt Tee und Schals und was immer euch warm hält mit. Es gibt immer wieder Aufwärmzeit zwischen den Bildern. Nichts würde euer Erlebnis und die Bilder mehr trüben, als vor Kälte zu frieren. Testet eure Schuhe vorher. Kalte und nasse Füsse sind sehr ungemütlich.

.

Schwangerschaftshooting / Babybauchshooting im Schnee

COMMENTs:

0

Leave a Reply

Your email address will not be published.