Jan 7, 2022

First Look – ja oder nein?

Mittlerweile kommt man als Paar fast nicht mehr an der Frage vorbei: First Look – ja oder nein?

Mit “First Look” ist das geplante erste Aufeinandertreffen des Brautpaares gemeint. Meist ohne Gäste, manchmal mit ein oder zwei Begleitpersonen, oft aber auch wirklich nur zu zweit. Für viele Brautpaare stellt dieser First Look einen wunderbaren und intimen Start in ihren Hochzeitstag dar. Ohne auf sie gerichtete Augen, einfach ein Moment der Zweisamkeit.

Aber nicht alle Heiratenden möchten sich vor der Zeremonie schon sehen. Dieser Beitrag soll euch helfen, pro und kontra abzuwägen und zu der für euch stimmigen Entscheidung zu kommen. Unten aufgelistet findet ihr deshalb Vor- und Nachteile des First Looks, wie sie mir bisher begegnet sind.

Habt ihr eure Entscheidung schon längst getroffen und möchtet euch nur inspirieren lassen? Dann viel Freude mit den Bildern!

.

First Look ja. Dies sind die Vorteile:

  • Das erste Aufeinandertreffen ist ein ganz besonderer Moment nur für euch zwei. Vermutlich der intimste des Tages. Danach ist eure Nervosität nur noch halb so gross.
  • Es gibt wunderbare und emotionale Bilder. Auch wenn ihr euch später am Tag nochmals eine Sequenz für Paarbilder wünscht, habt ihr bereits tolle Fotos und müsst eure Gäste nicht mehr so lange alleine lassen.
  • Ausserdem sitzen Frisur und Make Up für die Bilder jetzt noch…
  • Ein First Look ist eine super Gelegenheit für Paare, sie sich gegenseitig einige persönliche Worte sagen möchten, aber dies nicht vor allen Gästen.
  • Habt ihr Sorge, dass ein First Look dem Einzug zur Trauung die Emotionen stehlen könnte? Da kann ich euch beruhigen. Bei keiner meiner Hochzeitsreportagen seht ihr den Bildern vom Einzug an, ob sich das Brautpaar zuvor schon gesehen hat oder nicht. Im Gegenteil, die beruhigten Nerven helfen dabei, den Moment mehr zu geniessen.
  • Es gibt an eurer Hochzeit nun ZWEI grosse Momente: den First Look und den Einzug zur Trauung.

.

First Look nein. Dies sind die Nachteile:

  • Wenn es euch total wichtig ist, dass der Einzug DER grosse Moment wird, dann passt ein First Look natürlich nicht.
  • Er passt auch nicht, wenn ihr den Moment mit euren Gästen teilen möchtet.
  • Ein First Look kann in die Hose gehen, wenn er nicht gut geplant ist. Laufen sich Braut und Bräutigam zu früh über den Weg, ist es mit dem grossen Moment vorbei.

.

First Look – ja oder nein? Lasst euer Bauchgefühl entscheiden

Seid ihr hin- und hergerissen, ob ihr euch für oder gegen einen First Look entscheiden sollt? Vielleicht hilft euch folgende Frage: gibt es Momente, die ihr ganz alleine geniessen möchtet? Welche? Macht es Sinn, sie an den Anfang eures Hochzeitstages zu nehmen?
Rebekka und Markus, deren traumhaften First Look ich euch hier zeigen darf, nutzten die Zeit sehr persönlich. Sie richteten wunderschöne Worte an sich gegenseitig und konnten sie so ganz privat halten. Damit die beiden den Tag später mit ihren Gästen geniessen konnten, haben wir auch gleich alle Paarbilder und Detailaufnahmen zu diesem Zeitpunkt gemacht. Auch die Fotos mit den Trauzeugen und den beiden Knirpsen des Brautpaares fanden jetzt Platz. Wer genau hinschaut wird merken, dass die beiden ihre Eheringe für die Bilder schon tragen. Den Ringwechsel gab es bei der Trauung danach natürlich trotzdem noch. … ach ja, und Zeit für ein kleines Hochzeitsbier bietet der First Look auch 🙂

Möchtet ihr weitere Tipps, um eure Hochzeit ganz entspannt planen und schliesslich feiern zu können? Dann schreibt mir hier eine kurze Nachricht und ihr erhaltet sie in euer Mailpostfach.

.

Es kann schon mal emotional werden beim First Look-

COMMENTs:

0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *